Profi-Tipp: Lamellenstopfen montieren wie ein Weltmeister

Anlässlich der 21. FiFa-Weltmeisterschaft Russia 2018 ist das runde Leder aktuell vorherrschendes Thema – auch wir, das Team der GleitGut GmbH, verfolgen natürlich gespannt die ersten Vorrundenspiele und fiebern eifrig mit. Nichtsdestotrotz möchten wir Dich abseits vom Spielfeld auch während des laufenden Turniers mit Neuigkeiten aus der Möbelgleiter-Welt versorgen. Der neuste Post unserer Profi-Tipp Reihe versorgt Dich deshalb dieses Mal mit nützlichen Informationen zu unseren Lamellenstopfen aus Kunststoff.

Das Runde muss ins Eckige, oder wie war das noch gleich ?!

Die legendäre Äußerung des ehemaligen Bundestrainers Sepp Herberger führte die deutsche Elf zwar 1954 erstmalig zum Weltmeister-Titel und ist auch heute wieder in aller Munde, hinsichtlich der Montage unserer Lamellenstopfen führt der prominente Ausspruch jedoch schnell zum “Spielabbruch”! Damit Dir dies nicht passiert, verraten wir im Folgenden nützliche Tipps und Tricks zur Auswahl und Montage unserer lamellaren Stopfen.

Vor dem Spiel mit unseren Lamellenstopfen steht die taktische Vorbereitung

schwarzer, runder Lamellenstopfen
runder Lamellenstopfen, schwarz

Bei den Stopfen gilt zunächst ganz grundsätzlich entgegen Herbergers´Appell: das Eckige muss ins Eckige, das Runde ins Runde!
Der richtige Lamellenstopfen sollte in Form und Größe immer dem Innenrohr des Möbels entsprechen, mit dem er bestückt werden sollIn unserem Stopfen-Sortiment findest Du bezüglich verfügbarer Formen, Maße und Farben deshalb eine breite Aufstellung:

Ziel hierbei ist es, mit unseren Stopfen künftig nahezu jedes Rohr bespielen zu können. Aus diesem Grund begrüßen wir auch regelmäßig Neuzugänge, wie zuletzt die weißen und grauen Varianten unseres runden Stopfen-All-Stars (siehe Abbildung links oben).

Um den passenden Lamellenstopfen für Dich zu finden solltest du zunächst das exakte Maß deines Innenrohres ermitteln. Dies misst Du idealerweise direkt am Rohr und nicht am benutzten, alten Gleiter. Miss vorsichtshalber gleich an verschiedenen Rohren (hinten und vorne) um auszuschließen, dass die Rohre der Vorder- und Hinterbeine verschieden groß sind. Zum Teil können diese (etwa bei handgearbeiteten Stücken) abweichen. Du solltest an dieser Stelle zudem prüfen, ob die Möbelbeine im 90° Winkel zum Boden stehen oder ein Neigungswinkel vorliegt. Mit dem exakten Innenrohr-Maß und etwaigen Informationen zum Neigungswinkel, kannst Du deinen neuen Lamellenstopfen ganz gezielt bestellen. Achte hierbei darauf, dass dein Möbel sich erhöhen wird. Hinweise zur Möbelerhöhung findest Du noch einmal ganz explizit in den technischen Daten in unserem Shop. Zudem solltest du darauf achten, dass der Gleiter bündig am (auch am äußeren) Rohr sitzt.

Lamellenstopfen kinderleicht montieren

Bis die bestellten Stopfen bei Dir eintreffen ist genug Zeit, um deine Möbel für deren Montage vorzubereiten. Hierzu steht an oberster Stelle, die alten Stopfen zu entfernen. Dies ist mithilfe eines Schlitz-Schraubenziehers schnell getan: Setze den Schraubendreher einfach zwischen altem Gleiter und Rohrende an und hebel den alten Stopfen aus dem Rohrende. Du vereinfachst die Sache, indem Du den betroffenen Stuhl um- oder auf die Seite drehst und so arbeitest, dass du alle Rohrenden gut sehen kannst. Sind alle alten Gleiter entfernt, kannst Du die Rohre reinigen und von Fett-/ Rückständen befreien. Stelle sicher, dass der Schaft der neuen Gleiter genug Platz im Rohr hat. Fremdkörper sollten auf jeden Fall entfernt werden. Zudem hast Du hierbei hast die Gelegenheit nachzuprüfen, ob gegebenenfalls Beschädigungen am oder im Rohr vorliegen.

Die neuen Lamellenstopfen solltest Du in die derart vorbereiteten Rohre nun ganz einfach einstecken können.

Das Einstecken gestaltet sich doch schwieriger als erwartet, obwohl Du korrekt gemessen und das Rohr von Fremdkörpern befreit hast?
Nachfolgend verraten wir dir einige Tipps, die das Spiel noch drehen und Deine Montage doch noch zu einem Erfolg machen.

Profi-Tipps zum Anbringen der Stopfen:

  1. Verwende zum Einschlagen der Lamellenstopfen ins Rohr einen Gummihammer! Die Stopfen sollten so ruck-zuck im Rohr stecken.
    Hast Du keinen Gummihammer zur Hand? Kein Problem! Du kannst die Stopfen auch ausreichend mit einem Textil abdecken und einfach einen üblichen Hammer für den Vorgang nehmen.
  2. Teilweise wird das Einlassen ins Rohr erheblich erleichtert, indem Du die Lamellen seitlich etwas ein-/ ab-schneidest. Achte hierbei jedoch darauf, dass Du nicht zu viel Material wegnimmst und den Stopfen so ihren ganzen Halt raubst.

Das Wichtigste im Überblick:

  1. Innenrohr-Maß am Rohr bestimmen
  2. Rohr von gebrauchten Gleitern und Schmutz-/ Rückständen befreien
  3. neuen Gleiter (mit Hilfe eines Gummihammers) einschlagen

Du hast ein Gesuch, wir aber nicht den passenden Lamellenstopfen?
Teile uns dies wie weitere Anregungen oder Hinweise doch bitte über die Kommentarfunktion mit.
Durch Deine Mithilfe können wir unser Service-/ Angebot stetig erweitern und ausbauen.

Wir freuen uns auf Deine Kommentare!

Viele Grüße, dein Team von GleitGut 🙂